Sonntag, 6. November 2011

Schlafzimmerverschönerung - Teil 2

Nachdem nun schon neue Bilder unsere Wände zieren, musste jetzt auch der kahle, weiße Kleiderschrank dran glauben. Der aufgrund der Dachschrägen schon fertig eingepasste Schrank kam uns zwar ganz gelegen, sah aber auch ein wenig langweilig aus. Radikale Aktionen fallen aus, da wir ja nur zur Miete wohnen, also musste eine weniger langfristige Variante der Umgestaltung her. ;-) Und so ein Wandtattoo passt auch sehr gut auf Schrankseiten...


Darauf fällt mein Blick jetzt jedes Mal, wenn ich das Schlafzimmer betrete. Eventuell kommt noch etwas auf die unteren Ränder der Schranktüren, aber eigentlich bin ich so auch schon ganz zufrieden. Ich werds mir nochmal überlegen. ;-)

Liebe Grüße,

Steffi

Kommentare:

  1. Diese Wandtattoos sind schon eine tolle Idee! Ich bin auch gerade noch am schmökern, wie ich den Flur, den wir ein bisschen umgestaltet haben, noch "tätowieren" kann. An Schränken habe ich es noch nicht getan, aber bei uns sieht man eigentlich auch keine Schrankseite so wie bei euch. Das sieht wirklich toll aus und belebt die Ecke! Toll!

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das gefällt mir sehr gut!!!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  3. boa, die sind echt toll....vielleicht sollte ich meine Wandtatoos auch endlich mal verwenden...aber nun, da mein Dachbodenausbau wieder ein Thema geworden ist, warte ich vielleicht doch ab ;-)

    LG, Babs

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,

    danke für deinen lieben Kommentar! Nein, es war eigentlich weniger aufwendig als ich dachte. Man muss halt nur sorgfältig beim Zuschneiden der Streifen und beim Markieren sein, aber alles andere geht eigentlich recht fix. Ich hab auch die Streifen für das zweite Kissen schon fertig geschnitten, aber ich komme einfach nicht dazu, es fertig zu nähen.

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen