Donnerstag, 3. Juni 2010

Und ich bin Nr. 3 ...

Nachdem sich die beiden anderen im Bunde schon zu Wort gemeldet haben, werd ich das jetzt auch mal kurz tun und mich vorstellen.
Eigentlich heiße ich ja auch Steffi, aber da das nur zu Verwirrungen führt und ich eh genauso gut auf meinen Online-Nick Riann höre, bin ich halt offiziell die Riann. So.

Mit dem Nähen habe ich vor etwas über 7 Jahren angefangen, Schuld war damals die RingCon - zu der ich ja nicht "ungewandet" erscheinen konnte. Damals noch mit Mamas oller Nähmaschine angefangen, nenne ich heut zwei kleine Ratterteile mein Eigen. Meine Standard-Nähma ist ein Teil von Tchibo. Und echt - sie kann nähen ;) und das gar nicht so schlecht. Ich glaube, dahinter verbirgt sich eine Carina. Jedenfalls tut sie ihren Dienst seit sechs Jahren ganz brav. Die andere ist eine Ovi von Singer.

Nachdem ich letztes Jahr mit Babs einen VHS-Schnittmusterkurs besucht habe, mach ich mir die meisten Schnitte selbst und brenne immer noch darauf, endlich jemand anderen ausmessen und einkleiden zu dürfen ;) Bis dahin nähe ich auch gern mal Krabbeldecken oder Stoffviecher für meinen kleinen Neffen oder Freundinnen.


Das ist schon ein etwas älteres Bild von den zwei "Findet Nemo"-Möwen, die ich direkt nach dem Film genäht habe, weil ich die Viecher einfach zu geil fand. Schnitt by me.

Liebe Grüße,

Riann

Kommentare:

  1. Hallo, ich finde deine Möwen echt super. Bin ein Fan von "Findet Nemo" und mag besonders die Möwen die "Meins" schreien. Nur leider finde ich im Internet kein Stofftier das diesen ähnlich sieht... bis auf deine. Also meine Frage: Kann man die auch kaufen? Wäre echt toll! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,

      eigentlich ja :) Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, sie in meinen noch recht neuen Shop zu stellen ;) Mein Zwerg verlangt nach arg viel Aufmerksamkeit, vor allem seit er mobil ist. Aber ab nächster Woche sind sie dann unter http://www.mauskito.de erhältlich, für 37,- das Stück in leicht verbesserter Form ( = kein Filz bei Schnabel und Füßen, damit man sie auch mal waschen kann).

      Löschen