Freitag, 5. Oktober 2012

Mein erster...

...Römö. Lange hing er ungetragen im Schrank, bin ich ihm doch etwas entschrumpft ;-). Aber er war mir einfach viel zu schade, um ihn zu entsorgen. Also hab ich den Feiertag genutzt und ihn verkleinert und nebenbei auch noch ein paar Schönheitsfehler ausgemerzt. Als ich den Rock damals mit viiiieeeel, viiiieeeel Unterstützung von Babs genäht habe, hatte ich noch keine Overlock, dementsprechend gruselig waren die Ränder auch versäubert und auch der Reißverschluss war noch reichlich schief. Jetzt wird er wieder gern getragen :)

 Schnitt: Römö über Farbenmix
Stickdatei: Sakura von Smila

Aber das ist nicht das einzige was ich zustande gebracht habe. Damit ich auch im neuen Jahr keinen Termin versäume, hat der Kalender für 2013 ebenfalls wieder eine hübsche Verpackung bekommen. Da macht Terminplanung doch gleich mehr Spaß ;)


Und mein neues (altes) Handy hat ebenfalls eine passende neue Hülle bekommen. Ich brauchte mal wieder was mädchenhaftes ;)


Hui, da hab ich meinen Enthusiasmus ja nochmal richtig ausgenutzt. Jetzt bereite ich mich schonmal auf lieben Besuch vor, der morgen hier eintrifft. Das heißt aber auch erstmal wieder 1 Woche Nähpause.

Liebe Grüße,

Steffi

Kommentare:

  1. Der Rock ist ja der Wahnsinn...die Farbe und und und, aber vorallem er steht dir wahnsinnig gut.

    So eine süsse Hülle fürs Handy....und die Kalender verpackung ist auch total gut gelungen.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wusst' ich's doch, dass du "geschrumpft" bist, auf einem der letzten Bilder hatte ich schon das Gefühl, aber man traut sich ja immer nicht, was zu sagen!

    Der Rock sieht echt toll - gefällt mir echt gut, so ähnlich hatte ich mir ja auch mal einen genäht!

    Na dann viel Spaß beim Handy aus der Tasche holen und beim Termine eintragen! :o)

    LG Meli

    AntwortenLöschen