Sonntag, 13. Februar 2011

Abgelenkt

Um meinen Nähfrust gestern zu vergessen, hab ich mich ein paar herumliegender UFOs angenommen. Die Klappentasche war ursprünglich als Weihnachtsgeschenk für meine liebste Babs gedacht (so, jetzt is es raus ;-)), wurde dann aber im Laufe des Entstehungsprozesses als zu brav empfunden und wieder in die Ecke gelegt.

Schnitt: Klappen-Umhängetasche von Bunte Nadel über Farbenmix

Eine Helena wurde fertig zugeschnitten und bestickt, 2 Einkaufstaschen wurden fertig zugeschnitten und ebenfalls bestickt. Alles in allem, hatte ich endlich mal wieder das Gefühl produktiv gewesen zu sein.

Und ein paar Sonnenstrahlen haben wir bei einem Nachmittagsspaziergang auch noch ausgenutzt.

So muss ein Sonntag sein.

Liebe Grüße,

von einer wieder entspannten Steffi

Kommentare:

  1. Brav, brav! Die Tasche ist sehr schön, jetzt würd mich nur interessieren, was Babs dazu sagt?
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, da bin ich auch gespannt. Mittlerweile find ich sie doch wieder toll und frag mich, ob sie nicht doch das bessere Geschenk gewesen wäre. Mir soll es mal einer recht machen...

    lg, steffi

    AntwortenLöschen
  3. zu brav? o.O thihi hälst du mich für soooo durchgeknallt?? *lol* Ich find sie schick. Ob es das bessere Geschenk gewesen wäre kann man so nicht wirklich sagen. Der Loop-Schal ist klasse...ideal für meine Chronische Angina und ein hübscher Farbtupfer ;-)

    Anyway, süß von Dir, dass du dir soviele Gedanken machst! *knuddelquetsch*

    deine, Babs

    AntwortenLöschen