Dienstag, 7. September 2010

Darf ich vorstellen…

...meine neuen Schätzchen, welche am Wochenende entstanden sind. Im Gegensatz zu Babs hatte ich keine kreative Flaute, sondern vielmehr das Problem, dass ich mich gar nicht für eins der vielen Projekte entscheiden konnte, die mir im Kopf rumwuselten. Dementsprechend planlos bin ich dann auch zwischen sticken, zuschneiden und nähen hin und her gependelt. ;-) Nichtsdestotrotz habe ich es tatsächlich doch noch geschafft ein paar Sachen fertig zu stellen.

Schnitt: Zoela von Farbenmix, Stickdatei: Peace von Luzia Pimpinella über Huups

Yeah, meine erste Zoela ist so toll, ich bin jetzt schon ganz verliebt. Okay, sie ist noch nicht gaaaaaanz fertig. Aber irgendwie mag mich der Stretchstich an meiner Maschine nicht, da muss ich mir nochmal etwas einfallen lassen.

Schnitt: Etui für Strickzeug von Machwerke, Stickdatei: Sakura von Smila

Damit demnächst auch meine Häkelsachen gut verpackt sind, entstand ein neues Häkeltäschchen nach der Anleitung von Machwerke aus den Resten des Cordstoffs vom Valeska. Nachdem mein erstes Stricktäschchen damals noch windschief daher kam, bin ich diesmal doch ganz zufrieden. Ich hab etwas dünnere Vlieseline genommen als eigentlich angegeben, um ein richtiges "Schlumpertäschchen" zu haben ;-).

Stickdatei: Piepmatz von Smila

Und meine ersten Versuche mit Wachstuch sind in diesem Utensilo verarbeitet worden. Das darf jetzt in mein Bad einziehen.

Darüber hinaus wurde eine Undine zugeschnitten, und für 2 weitere liegt der Stoff noch bereit. Allerdings fällt der Schnitt so arg groß aus, dass ich damit nochmal von vorn anfangen muss.

Liebe Grüße,

Steffi

Kommentare:

  1. Schöhön! Die Zoela ist besonders toll!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :-) Die gefällt mir auch richtig gut. Und so langsam gewöhn ich mich auch an Jersey - widerspenstiges Zeug *g

    AntwortenLöschen