Sonntag, 9. Dezember 2012

Finally...

Rechtzeitig Ende November ist er fertig geworden, mein Eulenrock zum Aufruf von Einchen und Frau Keks, nur die Ehrenrunde in der Waschmaschine und das Warten in der Bügelwäsche hatte ich nicht einkalkuliert *hüst*. Nachdem ich lange hin und her überlegt habe einen neuen Schnitt auszuprobieren, habe ich mich doch mal wieder für einen Römö entschieden - irgendwie komme ich immer wieder dahin zurück. Und ich hab mich getraut den senfgelben Cord anzuschneiden, ein lange gehütetes Schätzchen in meinem Stoffregal.


Mein Wichtelgeschenk für das Weihnachtswichteln bei Stempelwiese habe ich dieses Wochenende auch fertig gemacht. Meine Vorgaben waren wie folgt:

Ich mag: Rosen, Verspieltes, Eulen, Schleifen, Genähtes etc...
Ich mag nicht: Kitschiges
Lieblingsfarben: rot, schwarz, pink, himbeere, petrol, curry



Leider hat meine Wichtelpartnerin keinen eigenen Blog, weshalb ich wirklich gar keine Ahnung hab, was ihr vom Stil her gefällt. Entschieden hab ich mich letztendlich dafür ein Kosmetiktäschen und einen Schlüsselanhänger zu machen und einfach nach meinem eigenen Geschmack zu gehen.

Einen schönen zweiten Advent,

Steffi

Kommentare:

  1. Der Rock ist ein Traum, die Farbe steht dir sehr und der schnitt auch..;o)
    Und über das wichtel geschenk wird sie sich sicher sehr freuen...es ist wundervoll und ich finde genau nach den vorgaben genäht..klasse.

    glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wenns der Wichtelpartnerin nicht gefällt, ich schicke dir gerne meine neue Anschrift :o) Der Rock ist klasse! Bin ja nicht so für so klanlliges, aber ich glaube in der Kombi wie du es trägst, würde es mir auch gefallen!

    AntwortenLöschen